Präsentation
Hr. B. leitet einen Naturkostladen. Ihm sind Schokoladen ein Herzens- und Gaumenanliegen. Er will diese Leidenschaft mit den Kunden teilen und sie zur Degustation verführen. B. denkt an ein Brett mit Schälchen, ich solle was vorschlagen. Im Skizzieren von Lösungen erkennen wir, dass sich Schieferplatten besser als Unterlage eignen als Holz. Die Schälchen aus dem Handel beschriften wir professionell. Und für den Transport zur Messe fertige ich eine Spezialkiste an. Kein Problem: alles aus einer Hand.

Bildergalerie

Urnen
Der Tod ist ein Markstein im Leben, eine Grenze. Es sind die in der Schweiz gängigen Marksteine aus Granit, welche mich seit je faszinierten- besonders dann, wenn sie fast unsichtbar sind und man sie mit dem Fuss freilegen muss. Sie haben mich zur Herstellung meiner Urne inspiriert. Der steinerne Boden davon hat dauerhaften Bestand. Gleich einer Persönlichkeit, deren Eigenheit ihr irdisches Sein lange überdauert. Der hölzerne Teil wandelt sich wie unser Körper wieder zu Erde. Den Deckel ist aus Wachs, einem Material aus transformiertem Sonnenlicht.

Bildergalerie

Bauten
Draussen
Objekte
Begleitung
Therapie